Zurück

Unterschiede zwischen allen Tula Tragesitzen.

Unterschiede zwischen allen Tula Tragesitzen.

✅ Tula-Tragetücher sind jetzt in vielen Modellen erhältlich, das reguläre Tula-Babytragetuch, das Tula-Küsten-Tragetuch mit Netz, das Tula free to grow und Tula warp conversions, aber was sind die Unterschiede? Wir führen alle Tula-Tragenden auf!

✅ Tula-Tragesitze sind jetzt in vielen Modellen erhältlich, der reguläre Tula-Babytragesitz, der Tula-Küsten-Tragesitz mit Netz, der Tula free to grow und Tula warp conversions, aber was sind die Unterschiede? Wir führen alle Tula-Tragen auf!

Tula Babytragen in allen Formen und Größen.

Zunächst einmal ist jeder Tula-Babytragesitz in Ordnung, und jeder Tula-Tragesitz ist ergonomisch. Es gibt eine ganze Kollektion von verschiedenen Tula Modellen. Unter diesen Modellen befinden sich verschiedene Designs, Drucke und Farben, die ihren eigenen Namen haben. Sie können also aus dem Namen des Tula-Trägers erkennen, um welches Modell es sich handelt und auch, welchen Designnamen der Babytragesitz hat und damit auch, welchen Aufdruck er hat.

Die normale Babytrage in Tula-Baby/Standardgröße und Tula-Kleinkindgröße.

Die größte Vielfalt an Drucken und Farben finden Sie in der regulären Tula-Kollektion. Diese Babytragen sind aus einem einfachen Material hergestellt und auf der Rückseite mit einem Baumwollgewebe mit einem Druck kombiniert. Der reguläre Tula-Babytragesitz ist in 2 Größen erhältlich, der Tula-Baby / Standardgröße und der Tula-Kleinkindgröße. Bei der Tula-Baby-Größe kann eine Tula-Kleinkind-Einlage (Reduzierstück) zur Verwendung beim Neugeborenen verwendet werden. Es gibt auch einige voll bedruckte reguläre Tula-Babytragen. Das sind Tragen, die mit dem regulären Tula-Babytragen identisch sind, aber statt nur einen Stoff mit Aufdruck auf dem Rücken haben, ist dieser Aufdruck sich auch auf dem Hüftgurt und den Schultergurten befindet. Die völlig unbedruckten regulären Tula-Träger haben keinen bedruckten Stoff, sondern bestehen vollständig aus einem unbedruckten Grundgewebe.

Die Tula Coast, die Netz-Babytrage. 

Die Tula Coast Tragesitze sind vom Modell her identisch mit dem regulären Tula Carrier. Anstelle eines bedruckten Gewebes auf der Rückseite, haben die Coast Modelle hier ein Netzgewebe. Netzgewebe ist ein Gewebe, das sozusagen sehr kleine Löcher hat, und daher ist dieses Gewebe atmungsaktiv. Die Tula-Coast wird auch als Tula-Sommertragesitz bezeichnet, weil sie besser belüftet wird als eine normale Babytrage. Oft gibt es den Tula Coast auch in bedrucktem Stoff, um dem Tragesitz mehr Ausstrahlung zu verleihen. Es gibt sie auch in einfarbiger Ausführung. Der Tula-Coast ist an dem Wort Coast (deutsch: Küste) im Produktnamen zu erkennen und ist auch in verschiedenen Modellen erhältlich. Sie können es im regulären Tula-Modell und im Tula-Free to Grow-Modell erhalten. 

 

 

Der Tula free to grow - der verstellbare Babysitz.

Der Tula Free to Grow ist ein verstellbarer Tula-Babysitz mit erheblichen Unterschieden zu den oben genannten Modellen. Die Tula Free to Grow Modelle sind in Breite und Höhe verstellbar und können anstelle einer möglichen Säuglingseinlage (Reduzierstück) für Neugeborene auf ein Kind

ugeschnitten werden. Der Tula Free to Grow ist nur in 1 Größe erhältlich. Auf dem größten Stand hat dieser Tragesitz die gleiche Größe wie der normale Tula in Baby-/Standardgröße. Die Tula Free to Grow kann von Geburt an verwendet werden und hat 3 Positionen. Neugeborene, Babys und Kleinkinder. Die Tula Free to Grow sind unsere Lieblingsbabytragen, weil sie so schön mit Ihrem Baby wächst.
Wollen Sie nicht mehr lesen, sondern einfach nur in unserer Sammlung von Tula free to grow baby carriers stöbern?

 

 

Tula half buckle Babytrage

Die Tula half buckle Babytrage ist eine Babytrage, bei der man die Schultergurte nicht mit einer Schnalle anklicken, sondern mit sich verknoten muss. Sie sieht der Tula Free to Grow sehr ähnlich, hat aber andere Schultergurte. Der Hüftgürtel ist der gleiche wie bei der Tula Free to Grow und wird einfach mit einer Schnalle geschlossen. Der Träger kann in drei breite-Positionen eingestellt werden, aber die Schultergurte binden Sie fest. Man kann sie einfach über den Rücken legen und dann einen Knoten machen.

 

 

 

Die Tula wrap conversions. 

Tula wrap conversions sind oft nicht verfügbar und wenn sie verfügbar sind, ist es oft nur über Tula selbst und sie sind innerhalb von Minuten ausverkauft. Die Druckauflagen sind sehr klein, bis zu null. Eine Tula wrap conversions ist ein hochwertiger Träger und sie sind viel preisintensiver. Das Modell ist identisch mit dem des regulären Tula-Babytragesitzes, aber besteht aus gewebtem Sling-Stoff, welcher oft von anderen Marken hergestellt wird. Sie haben halbe und volle Umbruchkonvertierungen. Bei einer Halbumwicklung besteht die Innenseite aus Leinen und die Außenseite aus Gewebe, bei einer Vollumwicklung besteht der gesamte Träger aus Gewebe. Der Preis für die Umrüstung des Tula wrap conversions hängt vom verwendeten Gewebe ab, ist das verwendete Tuch sehr knapp und aus speziellen Materialien hergestellt? Dann steigt der Preis ein wenig, wenn die Schlinge sogar handgewebt und daher sehr teuer ist, dann steigt der Preis sehr stark an.  

Alles über die Tula-Babytragen 

Der reguläre Tula ist nicht verstellbar und ist der einfachste Träger von allen. Mit einer Tula-Säuglingseinlage können Sie Ihr Baby von Geburt an tragen, ansonsten passt es von Kleidergröße 68 bis 86. Die Kleinkindgröße des regulären Tula-Babytragesitzes ist die gleiche wie die des regulären Standard-Babytragesitzes, nur einen Strich größer und daher ab Konfektionsgröße 86 geeignet. Sie nennen es auch das Tula-Kleinkind. 

Die Tula free to grow Babytrage ist ein verstellbarer Tragesitz, bei dem Sie keinen Säuglingseinsatz benötigen. Er ist in 3 Breiten verstellbar und wächst daher mit Ihrem Kind mit. Er passt von der Konfektionsgröße 50/56 bis 86. 

Die Tula coast  ist in der regulären Ausführung und der frei wählbaren Ausführung erhältlich und hat die gleichen Eigenschaften wie das betreffende Modell, nur mit einem Netzrückenteil für zusätzliche Belüftung. 

Die Tula half buckle Babytrage ist ein verstellbarer Tragesitz, der im Gegensatz zu allen anderen Tula-Tragesitzen nicht mit Schnallen geschlossen, sondern halb verknotet ist. Man kann sie auch mit der Tula vergleichen, die frei wachsen kann. 

Hoffentlich ist Ihnen jetzt viel klarer, was die Unterschiede zwischen allen Modellen von Tula-Trägern sind.

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

Hide compare box
Von Va Voom 9,6 / 10 - 1906 Bewertungen @ Klantbeoordelingen
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »